Betreuung bis 13 Uhr

Betreuung für die Kinder in den Schuljahrgängen 1 und 2

Für die Kinder in den Schuljahrgängen 1 und 2 bietet die Grundschule eine verlässliche Betreuung bis 13 Uhr an. 

Da die Kinder mit täglich vier Unterrichtsstunden ständig gefordert werden, stehen im Vordergrund der Betreuung motorische, psychomotorische, spielerische oder entspannende Schwerpunkte. 

Näheres zum Betreuungskonzept erfahren Sie hier:

Betreuungskonzept_Stand Oktober 2021

 

Die Anmeldung zur Betreuung gilt immer für ein Schuljahr. Eine Anmeldung kann jederzeit erfolgen.

Abmeldungen können nur zum Halbjahreswechsel erfolgen (während des laufenden Schulhalbjahres nur in begründeten Ausnahmefällen). Schüler*innen der 1. Klasse können bis zu den Herbstferien jederzeit abgemeldet werden. Schüler*innen, die neu an die GS Gestorf kommen, können innerhalb der ersten 4 Betreuungswochen jederzeit abgemeldet werden.

An Tagen der Zeugnisausgabe (Ende des Schulhalbjahres bzw. des Schuljahres) ist für alle Kinder nach der 3. Stunde Unterrichtsschluss. Es findet keine Betreuung statt.

Anmeldung zur Betreuung für die Jahrgänge 1 und 2

 


 

Betreuung für die Kinder in den Schuljahrgängen 3 und 4

Für die Kinder der Schuljahrgänge 3 und 4 endet der Unterricht um 12:40 Uhr (5. Stunde) oder um 13:30 Uhr  (6. Stunde). 

Der Förderverein bietet als privater Anbieter eine kostenfreie Betreuung bis 13 Uhr an. Um daran teilnehmen zu dürfen, muss ein Betreuungsvertrag mit dem Förderverein abgeschlossen werden.